Donnerstag, 1. September 2016

Sommerlich geht's weiter

Ich habe heute keine Kinder zu Hause - und mein Mann ist auch unterwegs. Ideal für etwas Me-Zeit und grad die Lust, euch wieder was zu zeigen!


Ich trage gern und oft Kleider. Zu nähen auch toll: gehen eigentlich flott und ich habe nicht, wie bei einem Rock, das Problem, was ich dazu anziehe (deswegen liegen die meisten Röcke ganz stiefmütterlich behandelt die meiste Zeit im Schrank). 


Diesen Sommer habe ich mich an Kleider aus Webware "gewagt". Hört sich jetzt schlimmer an, als es war, denn die Schnitte sind locker und nichts mit Abnäher oder so. Also, durchaus zu schaffen ;-)

Schon längere Zeit lagern einige Schnittmuster von "Schnittchen" auf meinem Laptop. Und jetzt war endlich die Zeit reif dafür! Die Homepage und die Schnitte haben es mir so angetan. Einige Kleider sind da echt so genau meins.


Naja, Entschluss gefasst, Stoff bestellt (Webware habe ich wenig daheim - ganz ehrlich! Deswegen war das bestellen unbedingt notwendig) und bei Alles für Selbermacher fündig geworden.

Joah und heute zeige ich euch das Kleid "Lucie". Meine Version sieht anders aus, als das Foto von Schnittchen. Noch dazu habe ich je gute 4 cm an den Seiten weggegeben und ich finde es noch immer gut weit. 


Aber so, dass ich mich wohlfühle und der Stoff ist total angenehm zu tragen und auch zu nähen gewesen. 

Ich bin noch immer sehr begeistert von den "Schnittchen"-Schnitten - auch wenn ich meine 2 Kleider wirklich sehr viel enger nähen musste (mein zweites zeige ich euch demnächst). 


Habt noch einen schönen, sonnigen Donnerstag - ich werde heute wieder einmal bei RUMS vorbeischauen - das letzte Mal ist schon viel, viel zu lange her!

Habt es fein, lasst es euch gutgehen!

Theresia


PS: Letztens hat mich jemand gefragt, warum ich auf den Fotos so selten Schuhe anhabe… Weil ich sonst eigentlich daheim auch meistens barfuß unterwegs bin - der simple Grund. So fühle ich mich am wohlsten - gerade im Sommer, wenns draußen warm ist oder die Wiese noch taunass. Was gibt es da schöneres, als barfuß rumzulaufen??

Kommentare:

  1. Ein sehr hübsches Kleid, ich bin schon gespannt auf die zweite Version! :)

    glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Claudia! Bin gespannt, wie dir Leinenkleid Nr. 2 gefällt. Das ist nämlich so ganz anders als das hier ;-)

      Löschen
  2. Das Kleid sieht toll aus und steht Dir sehr gut!
    Den Schnitt muß ich mir mal ansehen - an Webware habe ich mich bisher noch nicht ran getraut.
    Viele Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trau dich, Anja! Im Grunde ja halb so wild. Man näht halt etwas länger, als wenn man schnell mit der Ovi über Jersey drübersaust ;-) Lieben Gruß!

      Löschen
  3. Sieht klasse aus an dir.
    Meine Füße werden demächst auch wieder leiden anfangen... laufe auch ganz viel barfuß... daheim in Elternzeit geht das ja super... mal sehen, was meine Füße dann zu hohen Schuhen wieder sagen... die hab ich die letzten 3 Jahre so gut wie NIE getragen ;-) Vielleicht sollte ich mal üben anfangen.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonnenblume! An die bevorstehende erste Schulwoche mag ich so schuhtechnisch auch nicht denken, auch wenn ich wirklich bequeme Schuhe habe. Aber - ich zieh sie auch des öfteren aus und laufe auch da barfuß ;-) LG

      Löschen
  4. Steht dir super -die Lucie!
    An dir sieht es viiiiel besser aus, als auf dem Bügel. Und die Farbe... ich brauch nix sagen :)
    Alles Liebe, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, na Gott sei Dank! :D Deine skeptischen Blicke haben eh für sich gesprochen, als du es angeschaut hast! Bin schon gespannt, was du zu Kleid Nr. 2 an mir sagst! alles liebe!!!

      Löschen
  5. Hallo Theresa, ich bin bei Instagram über dich gestolpert und dann auch auf deinem Blog gelandet... Du schreibst wunderschön! Und das Kleid find ich Hammer, steht dir richtig gut!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen