Montag, 26. Januar 2015

Schnittgeteste und Probeplott

Hier ist es derzeit etwas ruhiger… :-( Nachdem wir uns nun gesundheitlich wieder alle halbwegs gefangen haben, war jetzt Schulalltag intensiv bei drei von uns angesagt (die Semesterferien rücken rasant in greifbare Nähe!). Nun hat am Wochenende der Große angefangen zu fiebern.. und das gleich mal ordentlich… :-( Somit: Krankenlager wieder eröffnet, aber ich hoffe, nicht allzu lange. 



Es ist schon eine zeitlang aus, da durfte ich für Claudia von beCaubernd probeplotten. Als absolute Plotteranfängerin eine große Aufgabe, die mir viel Spaß gemacht hat - aber die Datei von Claudia ist einfach toll UND jungstauglich!!! Mit zwei Jungs daheim geht gar nichts anderes…. und somit: einfach genial und super passend für uns! Ich habe das erste Mal Flexfolie verarbeitet und es hat auf Anhieb fast perfekt geklappt (hinten sind ein paar kleine Abdrücke zu sehen bei der Flosse, aber das stört mich jetzt nicht weiter) - jetzt muss der liebe Cäsar nur die Waschmaschine noch heil überstehen. 


Unser Kleiner mag den Hai jedenfalls! Und er zeigt immer ganz stolz drauf :D


Da ich gerade auf der Suche nach DEM Basisshirtschnitt für uns bin, bin ich gerade fleißig am Schnitte suchen und testen, ob sie unseren Anforderungen entsprechen (gute Passform, schnell zu nähen, wandelbar..). Die letzten Shirts hatten meist kleine Macken, die mich auf Dauer nicht glücklich gemacht haben. Deswegen wird es hier wohl in nächster Zeit viele, viele verschiedene Shirts zu sehen geben mit kurzem Resümee meinerseits.


Gestartet wird die Runde mit dem langärmeligen Raglanshirt "Autumn Rockers" von Mamahoch2. Raglanshirts sind einfach zu nähen - somit: so viel kann da nicht daneben gehen. Das Shirt sitzt gut, ich mag es, es ist schnell genäht, die Ärmel haben eine angenehme Weite (das ist immer so etwas heikler Punkt bei uns, wenn die Ärmel zu eng sitzen). Die Länge der Ärmel werde ich nächstes Mal noch etwas anpassen, aber sonst: absolut empfehlenswert und kommt auf jeden Fall auf die Liste der Shirts, die man definitiv wieder nähen kann! 


So weit, so gut! Ich werd mich jetzt wieder um unser krankes Hühnchen kümmern und nebenbei versuchen, den Haushalt wieder etwas auf Vordermann zu bringen. Das Wetter lädt halt derzeit eher zum auf der Couch liegen ein, aber das geht ja leider auch nicht immer :D


Eine kleine Neuigkeit gibt's noch am Rande: seit kurzem ist naehnanu auch auf Instagram vertreten - Link rechts oben klicken und dabei sein - ich freu mich auf euch!

Habt noch einen schönen Montag!


Theresia




Schnittmuster: Freebook "Autumn Rockers" von Mamahoch2
Plotterdatei: "Cäsar der Hai" von beCaubernd (free!)
Stoffe: Upcycling (gestreifter Stoff) und der graue Stoff ist von StoffArt
Verlinkt bei Create in Austria, Made4Boys, MyKidwears, Outnow und Kiddikram

Dienstag, 20. Januar 2015

Hüllen über Hüllen

Guten Morgen!

Heute gibt's mal keine Kleidung ;-) sondern genähte Hüllen - das hat mich die letzten Tage beschäftigt! So sind 3 Mutter-Kind-Pass-Hüllen entstanden und ein neues Kuschelzuhause für den eBook-Reader unseres Älteren.

Er hat sich zu Weihnachten einen Reader gewünscht. Lange Zeit waren wir eher skeptisch - immerhin ist er doch noch sehr jung und grad zum Lesen lernen ist halt doch ein Buch besser. ABER er hat so tüchtig gelesen und irgendwann waren wir dann doch davon überzeugt, dass es für ihn passt. Er hat sich sehr gefreut über das Geschenk und er hat ihn dann natürlich auch gleich nach Paris mitgenommen - da war es wesentlich praktischer als Bücher einzupacken.



Natürlich brauchte sein Schätzchen jetzt noch ein sicheres Plätzchen. Und er hat sich sehr gefreut, als ich ihm die Stickdatei gezeigt habe! Innen noch schön kuschelig mit Nicki gefüttert und fertig war das neue Lieblingsteilchen. Der Außenstoff ist übrigens ein Rest von einem Wollmantel, den ich zum upcyclen bekommen habe (was ich sonst noch daraus gemacht habe - dran bleiben und in Kürze hier im Blog erfahren!).


Somit stand einer jungstauglichen Readerhülle nichts mehr im Weg ;-). Die Mutter-Kind-Pass-Hüllen sind ein wunderbares Mitbringsel für Schwangere. Ich hab jetzt welche auf Vorrat gemacht und mal einen Abend die Sticki machen lassen. 



Ich wünsche euch einen noch einen schönen kreativen Dienstag!!!


Theresia 


Anleitung/Vorlage MuKiPa-Hülle von Edeltraud mit Punkten
Stickdateien: "Stylish Mum" von Fadenzauber, Well loved boy doll (free) von Embroider this!
Verlinkt bei creadienstag und Create in Austria

Donnerstag, 15. Januar 2015

Sweet Winter - mein KLEID!!!!

Ihr Lieben!

Beim Nähen von den Projekten aus dem Näähglück Adventskalender hab ich während der Probelaufphase fast alles geschafft - aber nur fast. Das Kleid war dann irgendwie nicht mehr drin und ich wollte doch ein ganz besonderes Wohlfühlkleid für mich haben!
Und dann hab ich den passenden Stoff gefunden und los ging es! Das Kleid ist schnell und einfach zu nähen - hat aber ein paar Besonderheiten: eine Raffung am Rollkragen und an einer Seite unten! Das macht es echt zu einem Hingucker! Ich habe für den schwarzen Rollkragen noch eine Jerseyschnur geflochten und die rundum gehen lassen, damit das schwarz etwas gebrochen ist und das ganze stimmiger aussieht. Mir gefällt es so sehr gut!
Und falls jemanden von euch noch der eine oder andere Schnitt aus dem Adventskalender fehlt: es gibt sie alle zum Nachkaufen! Und das lohnt sich! Ob als Gesamtpaket, einzelne Projekte oder auch nur einzelne Tage die man ev. versäumt hat!
Der Stoff von Paapii trägt sich so toll - ich hab schon wieder Nachschub geordert - aber ein anderes Design! Ich freu mich schon, wenn die Lieferung kommt! 
Ansonsten hinke ich derzeit mit den Projekten, die ich im Kopf habe ziemlich hinterher. In der Schule habe ich vor Weihnachten noch ein Frühchenbody-Nähprojekt mit einer Klasse begonnen und so habe ich über die Weihnachtsferien brav Bodies genäht. Aber langsam kommt das Projekt zum Abschluss und dann ist wieder Luft für mehr/was anderes. 
Mit dem Kleid geht's gleich mal ab zu RUMS und die Mädels von Create in Austria geh ich auch besuchen ;-) Aber jetzt geht's für mich flott und ab in die Schule! 
Das RUMS-Galerie beim Kaffee durchklicken muss heute entfallen: erstens gibt's wegen meinem Magen derzeit keinen Kaffee für mich (*heul*) und zweitens: ich darf heute ab der ersten Stunde unterrichten (sonst hab ich DO erst gegen Mittag…). 
SOMIT: Guten Morgen und habt noch einen schönen Tag ihr Lieben, ich trink einen Tee für euch mit!


Theresia


Schnitt: Kleid aus dem Sweet Winter Adventskalender gibt's hier
Stoff: Paapii-Design Siiri Dots gekauft bei Stoff Art
Verlinkt bei Create in Austria und RUMS

Dienstag, 13. Januar 2015

Krankheitswelle und Plotterliebe

Guten Morgen!

Leider hat das neue Jahr nicht ganz so begonnen, wie man gerne möchte… Nach dem etwas länger anhaltenden grippalen Infekt hab ich mir ganz doll mit den Medikamenten meinen Magen beleidigt. Der zeigt mir jetzt seit über zwei Wochen, wie mühsam das ist, wenn man nach jedem Essen Magenschmerzen hat…. Letzte Woche wurde dann noch mittels Ultraschall abgeklärt, ob die Galle nicht auch noch die Finger im Spiel hat - dem ist zum Glück nicht so, das ganze ist so schon körperlich anstrengend genug…
Aber, genug davon - ich hoffe, es geht jetzt weiter stetig bergauf und ich bin bald wieder ganz die Alte ;-). Heute möchte ich euch nichts genähtes zeigen, sondern eines meiner ersten Experimente mit dem Plotter, den ich mir im Advent gekauft habe (und der dann bis nach Weihnachten original verpackt im Eck gestanden hat - der Arme). 
Wir sind gerade dabei uns etwas anzufreunden, die ersten Ergebnisse sind soweit okay und ich sitze gern an dem Gerät.
Für meinen Kalender war schnell klar, dass ich noch was nettes drauf haben wollte. Und als ich die Plotterdatei von Grinsestern - Anita gesehen habe, war klar, dass die ideal ist! Ich musste das Bild etwas verkleinern, damit es auf den Kalender passte. Das machte dann das Entgittern, übernehmen auf die Transferfolie und schließlich dem Aufkleben auf den Kalender zu einer echten Gedulds- und Fummeleiarbeit (die Pünktchen beim i und ü waren nicht ganz willig). Aber, geschafft und mit dem Ergebnis bin ich sehr, sehr zufrieden! Jetzt kann ich noch gemütlich neben meinem Tee (Kaffee kann ich grad gar nicht trinken - ganz schlimm für mich!!!!!) die Termine für das neue Jahr eintragen. Und danach geht's endlich mal wieder ab nach draußen! Heute ist es mal wieder richtig schön mit Sonne und absolut genialer Fernsicht!!!! (Okay, von der Sonne sieht man noch nicht viel am Foto, aber sie ist da ;-)

So, und jetzt habt einen wundervollen Tag!!!!

Liebe Grüße


Theresia


Plotterdatei von Grinsestern von hier

Verlinkt bei CreaDienstag, Plotterwahn und Create in Austria



Donnerstag, 1. Januar 2015

Happy new year mit Glücksklee

Prosit Neujahr!

Ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gekommen, hattet (oder habt?) eine schöne Silvesternacht und heute einen ruhigen, gemütlichen Start ins neue Jahr!
Heute möchte ich euch - passend für Neujahr - mein neues Shirt zeigen, mit dem süßen Glücksklee-Stoff von Hamburger Liebe! 
Eine sehr bequeme, lässige Madita ist daraus entstanden! Ich mag Fledermausshirts wirklich gern - kaum zu glauben, dass ich bis jetzt noch nie eines genäht habe! 
Ich habe Silvester allein daheim verbracht (Mann und älterer Sohn sind auf "Familienurlaub" - Laufkäferlein und ich mussten leider wegen Krankheit daheim bleiben). Und ich hab es sehr genossen: gemütlich auf der Couch rumlungern, fernsehen, etwas lesen und nähen! Das genieße ich immer sehr, wenn mein Mann nicht daheim ist (dann kann ich alles liegen und stehen lassen, sowohl Couch- als auch unseren Esstisch belagern etc. etc.).
Die große Silvester-Feierei mochte ich noch nie. Ich habs da immer lieber schön gemütlich, möchte Zeit haben um nochmal auf das Jahr zurückblicken und auch Ausblick zu halten auf das kommende, Ideen, Wünsche sammeln,…. 

Und mit so vielen vierblättgrigen Kleeblättern kann es doch nur ein gutes Jahr werden, oder?

Von Herzen alles Liebe und Gute für das neue Jahr, Gesundheit, Zufriedenheit, Kreativität, viele liebe Menschen um euch herum, Zeit für euch und natürlich auch zum kreativen Werkeln!!


Theresia



Schnitt: "Madita" von Hedi näht von hier
Stoffe:  "Glücksklee" von Hamburger Liebe vom GrinsesternShop, schwarzer Hemmers Jersey von Stoffparties

Verlinkt bei: Rums und Create in Austria